Tipps - Newsblog designerzeug.de - Individuelle Sachen mit kreativen Designs bedrucken lassen | als Geschenke | für Vereine | für Dich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Handyhüllen mit eigenem Foto bedrucken lassen - ganz einfach & schnell

Herausgegeben von in selbst gestalten ·
Tags: HandyhüllenindividuellliPhoneHülleneigeneFotosFotosGeschenkeTippsGeschenkideen
Individuelle Handyhüllen / iPhone Hüllen sind nicht nur als Geschenk eine schöne Idee. In diesem kleinen Video Tutorial zeigen wir euch wie einfach es ist, Handyhüllen in wenigen Minuten selbst zu gestalten und mit einem eigenen Foto bedrucken zu lassen:



Sei es das eigene Pferd / Lieblingspferd, Hunde, Katzen oder ein andere Haustiere - sei es eure Partnerin oder euer Partner, das eigene Kind oder der Lieblings-Urlaubsort, ihr könnt die Handyhüllen mit den Fotos bedrucken, die euch am meisten am Herzen liegen und habt sie dann immer bei euch. Und wie gesagt, auch als Geschenke sind selbst gestaltete Smartphone Hüllen immer ein guter Tipp.


Caps bedrucken lassen – hier ein paar Tipps zur Gestaltung und zum Druck

Herausgegeben von in Caps ·
Tags: CapsbedruckenTipps
Die Produktpalette in den Online-Designern Designerzeug-Creator und Pferdezeug-Creator bietet derzeit 3 verschiedene Arten von Caps / Basecaps / Snapback Caps, die ihr mit den Motiv-Vorlagen Online-Designer oder auch mit eigenen Bildern (Fotos, Logos, Vereinswappen etc.) individuell bedrucken lassen könnt. Da die Druckflächen auf den Caps allerdings kleiner sind, als bei T-Shirts, Jacken, Westen etc., gibt es ein paar kleine Besonderheiten zu beachten, wenn ihr Caps bedrucken lassen möchtet.

Grundsätzlich könnt ihr die Caps sowohl im Digitaldruck, als auch in den besonders haltbaren Flexdruck und Flockdruck verfahren bedrucken lassen. Motiv-Vorlagen bzw. Druckmotive mit sehr dünnen Linien sind allerdings aufgrund des begrenzten Platzes, den ein Cap zum Druck bietet, nicht immer im Flex- und Flockdruck druckbar, im Digitaldruck dagegen schon. (Infos zu den Unterschieden der Druckarten findet ihr unter Druckarten Infos)

Caps bedrucken lassen:


Tipp 1: Am besten wählt ihr in der Produktauswahl zunächst das Cap aus, das ihr bedrucken lassen möchtet, dann werden danach in der Design Auswahl auch nur noch die Druckmotive angezeigt, die sich zum Druck auf dem Cap eignen.

Tipp 2: Das Snapback Cap bietet eine etwas größere Druckfläche als die Baseballkappe von Beechfield und das Flexfit Basecap, d.h. manche Druckmotive, die auf dem Beechfield und dem Flexfit Cap nicht druckbar sind, können auf dem Snapback Cap sehr wohl gedruckt werden. Das muss man einfach von Fall zu Fall austesten, indem man das Cap auswählt und einfach mal schaut, welche Druckmotive dafür als verfügbar angezeigt werden. Ein weiterer Vorteil des Snapback Caps ist, dass es in vielen verschiedenen Farben erhältlich ist. So können jede Menge idividuelle Kombinationen entstehen, zumal die Flexdruck und Flockdruck Motive ja auch wiederum farblich anpassbar sind. 

Sowohl im Pferdezeug-Creator, als auch im Designerzeug Creator findet ihr jedenfalls sehr viele Druckvorlagen, die so gestaltet sind, dass ihr auch Caps damit bedrucken lassen könnt. Insbesonder Silhouetten eignen sich gut zum Bedrucken von Caps, da diese trotz relativ kleiner Druckgröße markant und gut erkennbar bleiben.

Tipp 3: Caps seitlich bedrucken lassen ist ebenfalls möglich! Wenn euer Wunschmotiv zwar auf die Vorderseite des Caps passt, dann aber kein Platz mehr für euren Wunschtext / Schriftzug / Namen oder Vereinsnamen bleibt, könnt ihr den Wunschtext / Namen auch seitlich aufdrucken lassen. Klickt dazu einfach auf die Seitenansicht, nachdem ihr euer Wunschmotiv vorne platziert habt, und schon könnt ihr den Text eingeben, mit dem ihr die Caps bedrucken lassen möchtet.

Tipp 4: Eigene Motive (Fotos, Logos, Vereinswappen etc.) könnt ihr am besten als .PNG Datei hochladen. Das Dateiformat mit der Dateiendung .png hat den Vorteil, dass ihr damit z.B. einen freigestellten Schriftzug oder ein Logo auch mit transparenten Hintergrund abspeichern könnt. So habt ihr keinen eckigen Rahmen, wie es z.B. beim jpg Dateiformat der Fall wäre. Eine hohe Bildauflösung (300 dpi) ist optimal für ein schönes Druckergebnis.

Wenn ihr noch weitere Tipps oder Anleitungen braucht, hilft euch auch die Schritt für Schritt Anleitung weiter, in der alles noch einmal mit Screenshots erklärt ist.

Also dann – viel Spaß beim gestalten und bedrucken lassen eurer individuellen Caps!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü