Druckarten Infos - Individuelle Sachen mit kreativen Designs bedrucken lassen | als Geschenke | für Vereine | für Dich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Druckarten Infos

Shirts, Jacken, Westen, Caps, Pullis, Geschenke und mehr bedrucken lassen - Infos zu den Druckarten


Wenn Sie mit dem Online-Designer individuelle Kleidung oder Geschenke nach Ihren Wünschen gestalten, können Sie nicht nur zwischen verschiedenen Druckfarben wählen, sondern (bei den meisten Produkten) auch zwischen verschiedenen Druckarten. Hier möchten wir die Eigenschaften der einzelnen Druckarten kurz erklären.

Plottdruck Arten: Flexdruck und Flockdruck 


Beispiel Flexdruck glatt
Flexdruck:

Der Flexdruck zeichnet sich durch hohe Farbbrillianz und Deckkraft, sowie durch sehr hohe Haltbarkeit aus. Die Druckart ermöglicht leuchtende Farben, die leicht glänzen leicht und einen hohen Kontrast aufweisen. 

Tests haben gezeigt, dass Form und Farbbrillanz der Drucke sich auch nach 100 Wäschen kaum merklich verändern. Außerdem ist der Flexdruck dehn- und belastbar, selbst dünne Linien brechen nicht. Beim “Flexdruck glatt” wird das Design wird aus einer Folie ausgeschnitten und dann unter Hitze auf das Produkt gepresst. 

Bis zu drei Farben pro Druckmotiv sind beim Flexdruck-Verfahren möglich.
Beispiel Flexdruck, Druckfarbe silber metallic

Es stehen viele verschiedene Farben zur Auswahl, einschließlich Metallic-Effekt Farben in Gold Metallic und Silber Metallic, hier links im Bild als Beispiel abgebildet.

Sollte ein helles oder weißes Druckmotiv durch Staub o.ä. verschmutzt sein, muss nicht gleich das ganze Kleindungsstück gewaschen werden, den durch die glatte Oberfläche lassen sich Staub und Oberflächliche Verschmutzungen leicht vom Druckmotiv abwischen. (Gut zu wissen, insbesondere für Reiter, Hundefans etc.)

Spezial Flexdruck: 

Die Spezial Flexdrucke “reflektierend”, “im Dunkeln leuchtend” und “Glitzer” werden in gleicher Weise auf den Stoff gebracht wie der oben beschriebene Flexdruck, sie werden jedoch mit anderen Druckfolien erstellt, was verschiedene spezielle Effekte ermöglicht:

Spezial Flexdruck reflektierend
Reflektierend: diese stark reflektierende Folie im Silberton sorgt für mehr Sicherheit und dafür dass Sie oder Ihre Kinder im Dunkeln besser gesehen werden. Aber nicht nur in der Dunkelheit, auch bei Tageslicht sind die Reflektor-Drucke echte Hingucker, die garantiert für Aufmerksamkeit sorgen!  

Flexdruck im Dunkeln leuchtendIm Dunkeln Leuchtend: Der Spezial-Flexdruck mit der Druckfarben Bezeichnung “im Dunkeln leuchtend” wirkt bei Tageslicht wie ein ganz gewöhnliches Weiß, bei Dunkelheit kommt seine volle Wirkung zum Vorschein, denn dann leuchtet der Druck in einem wunderschönen, hellen Mintgrün. 

Ein toller Effekt, der nicht nur bei Kindern & Teenagern für Begeisterung sorgt! 

Technisch bedingt ist die wahre Schönheit der Druckarten Reflektor-Druck, Leucht-Druck und Glitzer Druck in den Produkt-Vorschaubildern der Shops leider (noch) nicht perfekt darstellbar.
Spezial Flexdruck Glitzer:  Glitzerdruck T-Shirts

Beim Spezial-Fexdruck mit der Druckfarben Bezeichnung Glitzer werden feine silberne Partikel unter die Farbe gemischt, die für dezentes Glitzern sorgen. Ausnahme: bei der Farbe Gold werden goldene Partikel verwendet. Die Folie ist flexibel und auch für größere Motive geeignet. Verfügbar in Silber, Gold, Pink, Rot, Blau, Schwarz, Grün und Weiß. Ideal für alle, die etwas Glamour-Faktor wünschen.

Die Spezialflexdrucke, ob reflektierend, leuchtend oder Glitzer, überzeugen ebenfalls alle durch eine sehr hohe Haltbarkeit, sie behalten ihre Farbbrillanz und Glitzer-Fähigkeit auch nach vielen Wäschen. Kleine Einschränkung: Bei den Spezial-Fexdrucken ist jeweils nur eine Farbe pro Motiv möglich, doch dafür gibt es eine stattliche Auswahl bei den Glitzerdruck Farben: silber Glitzer, gold Glitzer, pink Glitzer, rot Glitzer, blau Glitzer, schwarz Glitzer, grün Glitzer und weiß Glitzer stehen zur Wahl:

Spezial Flexdruck Glitzer

Flockdruck samtig
Flockdruck samtig: 

Auch beim Flockdruck wird das Druckmotiv aus einer Folie ausgeschnitten und (wie beim Flexdruck) anschließend unter Hitze auf  das Produkt gepresst. Der Unterschied: Beim Flexdruck fühlt sich der Druck glatt an, beim Flockdruck hat der Druck hat eine stoffartige, samtige, Oberfläche. 

Da die Druckfolie beim Flockdruck vergleichsweise dick ist (0,5 mm), erscheint das Motiv leicht erhaben auf dem Stoff und fühlt sich wie eine dünne Schicht Plüsch an. Die Druckfarben sind kräftig, das Druckmotiv hat klar abgegrenzte Kanten und die Druckfarben leuchten weich. 

Auch der Flockdruck zeichnet sich durch eine hohe Haltbarkeit aus und die Farbbrillanz vermag viele Wäschen zu überdauern. Wie beim Flexdruck, sind jedoch auch beim Flockdruck nur Vektorgrafiken druckbar und maximal drei Farben pro Druckmotiv möglich.

Die Plottdruck Arten Flockdruck und Flexdruck (einschließlich der Spezial-Flexdrucke "Glitzer",  "reflektierend" und "leuchtend") sind sehr robust und für besonders lange Haltbarkeit konzipiert. Sowohl der glatte Flexdruck als auch der samtig strukturierte Flockdruck überdauern viele Wäschen ohne zu verblassen. 

Die glatte Oberfläche der oben beschriebenen Flexdrucke hat außerdem den Vorteil, dass man sie bei Verschmutzung auch zwischendurch einfach mit einem feuchten Tuch reinigen kann. Ferner steht beim Flexdruck eine größere Farbvielfalt inklusive der Spezialfarben zur Verfügung.

Hier ein Flockdruck in starker Vergrößerung, Druckfarbe grau >

Digitaldruck Arten

Digital DirektdruckDigital Direktdruck: 

Beim Digitaldruck wird der Druck mittels computergesteuertem Digtaldrucker auf das Produkt gebracht. Dabei werden die Druckfarben aufgesprüht und mit Fixierer haltbar gemacht. 

Anders als beim glatten Flexdruck, bleibt das Gewebe des Stoffes unter dem Druck fühlbar und die Farben sind nicht glänzend, sondern matt. Der Digital Direkteindruck ergibt einen lässigen "Vintage-Look", bei dem das Motiv leicht ausgewaschen wirkt (”used look”), was bei vielen Druckmotiven durchaus seinen Reiz hat und beispielsweise hervorragend zu den Motiven in Aquarell-Optik, Motiven im Vintage Look und Motiven mit weichen Farbverläufen passt. 

Knallige Farben sind bei dieser Druckart nicht zu erwarten, doch wie das links abgebildete Beispiel zeigt, kommen die Farben selbst auf schwarzem Stoff noch gut heraus. Auf helleren Stoffen, zum Beispiel auf weißen Shirts, sind die Farben noch etwas intensiver. Für dieses Beispiel wurde allerdings bewusst ein schwarzes Shirt gewählt, weil dunklere Shirts und Hoodies für Hundefans, Reiter und Pferdefans meist doch interessanter sind. 

Der Digitaldruck ermöglicht Ihnen auch den eigene Fotos oder Pixelgrafiken auf Shirts, Pullis, Handyhüllen usw. drucken zu lassen. 


Digital Transfer Druck: 

Beim Digital Transfer Druck handelt es sich um einen glatten, leicht glänzenden Druck mit gutem Farbergebnis. Der Druck hält vielen Wäschen stand. Bei dieser Druckart wird das Druckmotiv auf eine transparente Transferfolie übertragen, ausgeschnitten und unter großer Hitze aufgepresst. Zurück bleibt ein bleibt ein kaum sichtbarer Rand der Transferfolie. 

Vorteile: Beim Digital Transfer Druck sind, (wie auch beim oben abgebildeten im Digital Direktdruck), viele Farben und auch Farbverläufe möglich. Nachteil: Der Digital Transfer Druck ist primär für weiße und sehr helle Produkte geeignet und die Druckfolie kann unter Dehnung (z.B. auf dem Männer Slim Fit Shirt) Risse bekommen. 

Laserdruck: 

Hierbei wird das Druckmotiv auf eine transparente Transferfolie übertragen, ausgeschnitten und unter großer Hitze aufgepresst. Es bleibt ein kaum sichtbarer Rand der Transferfolie zurück. Dieses Druckverfahren eignet sich besonders, wenn Sie  Accessoires wie Taschen, Mützen oder Hüte bedrucken lassen möchten. Die hohe Farbbrillianz bleibt bei Handwäsche lange erhalten.

Fazit: 

Wenn Sie primär Wert auf die Langlebigkeit der Drucke legen und Ihnen drei Druckfarben pro Motiv genügen, sind die Plottdruck Arten Flexdruck, Spezial Flexdruck und Flockdruck samtig ideal. Im Online-Designer stehen Ihnen zahlreiche professionelle Motiv-Vorlagen zur Verfügung, die als Vektorgrafiken erstellt wurden und sich somit bestens für den Flexdruck und den Flockdruck eignen.

Wenn Sie mehr Wert auf vielfarbige Motive legen und zum Beispiel Shirts, Tassen, Handyhüllen, Taschen, Caps o.ä. mit eigenen Fotos bedrucken lassen möchten, sind die Digital-Druckverfahren zu diesen Zwecken besser geeignet. Und wenn Sie Shirts & Co. im lässigen Vintage-Look lieben, bei dem die Farben leicht verwaschen (”used”) aussehen und das Gewebe des Stoffes sicht- und fühlbar bleibt, sollten Sie den Digital-Direktdruck wählen. In jedem Fall kommen hochwertige Drucktechniken zum Einsatz, denn eine hohe Produktqualität und eine hohe Druckqualität liegen uns ebenso am Herzen, wie eine hohe Qualität der Druck-Vorlagen.

Wasch- und Pflegetipps für bedruckte Shirts, Pullis, Jacken etc.

Wie oben beschrieben, sorgen die hochwertigen Drucktechniken für eine hohe Qualität und lange Haltbarkeit der Drucke. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren individuell bedruckten Pullis, Shirts und Jacken haben, ist es empfehlenswert, folgende Wasch- und Pflegehinweise für die bedruckten Sachen zu beachten: 

• von links waschen, bei 30°C 
• nicht heiß trocknen 
• von links bügeln, mittlere Hitze, ohne Dampf
• sind mehrere Druckmotive auf einem Shirt, sollten sich diese beim Bügeln nicht berühren, um ein Zusammenkleben zu vermeiden. 
• nicht chemisch reinigen 
•nicht bleichen 

Wenn Sie diese einfachen Pflegetipps beherzigen, können Sie die maximale Haltbarkeit der ohnehin schon sehr langlebigen Drucke erreichen und über viele Jahre Freude an Ihren individuell bedruckten Shirts, Pullis und Co. haben.

Allgemeine Information zu designerzeug.de
Sciher einkaufen Spreadshirt Garantie

Die designerzeug.de Online-Shops, sowie der Online-Creator bestehen in Zusammenarbeit mit Spreadshirt, d.h., die gesamte Bestellabwicklung erfolgt über die sprd.net AG, Europas größtem Anbieter für individuelle Kleidung. Der Vertrag Ihrer Online-Bestellung kommt mit der sprd.net AG, Gießerstraße 27, 04229 Leipzig zustande. Zur Einsicht der Spreadshirt-Garantie klicken Sie bitte auf den Spreadshirt Garantie Button. Kundenbewertungen können Sie auch hier einsehen, wo die sprd.net AG bereits von mehr als 55.000 Kunden bewertet wurde. (Stand 23.07.2015)

Die Motiv-Vorlagen (Designs) wurden sorgfältig ausgewählt, geprüft und zusammengestellt von Lydia Albersmann. Der überwiegende Teil der Druckvorlagen wurde von der Grafikdesignerin Lydia Albersmann selbst erstellt, es sind aber auch einige (via sprd.net AG autorisierte / lizenzierte) Motiv-Vorlagen dabei, die von anderen Künstlern entworfen wurden, wie zum Beispiel die berühmten lustigen Pferde- / Pony Cartoons von Thelwell, sowie witzige, fröhlich-bunte Pferde-Cartoons und Tier-Cartoons von Modartis u.v.m.
Für die Online-Bestellung auf designerzeug.de und für Bestellungen in allen mit designerzeug.de verbundenen Shops gelten die ABG von Spreadshirt. Die Angaben zum Impressum finden Sie hier, und hier die Datenschutzerklärungen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü